Blurred a791454c da80 43df bba9 5374baac58c4
Tagestipp

Nico and the Navigators: Die Zukunft von gestern

Die gefeierten "Ganzkörperpoeten" sind zurück in Berlin. Nico and the Navigators blicken nun auf zwei Jahrzehnte Kompanie zurück und nehmen sich thematisch die Zukunft vor. Wo hört die Gegenwart auf und wann fängt die Zukunft an? Sie sind Geschichtenschreiber und zerlegen das Erinnern, das Vergessen und Fortuna humorvoll in ihre Einzelteile. Wie immer großartig. ASK HELMUT

Cropped a791454c da80 43df bba9 5374baac58c4
© Joe Görgen

Sa 18.05.2019 20:00
Sophiensæle, Berlin
10,00 € - 15,00 €

Nach der Uraufführung im vergangenen Oktober kehren Nico and the Navigators vom 16. - 18. Mai mit ihrer Jubiläumsproduktion Die Zukunft von gestern an die Sophiensæle zurück. 20 Jahre nach ihrem Berliner Debüt fragen Nico and the Navigators erneut nach dem Fremden im eigenen Körper, nach der Befangenheit in Herkunft und den möglichen Fluchtwegen aus diesen Koordinaten.

Lebensetappen und Zwischenziele zeigen polyphonisch, wie jeder Einzelne seinen Weg durch die Welt und in das Ensemble fand. Dabei erweist sich die Kompanie als Schmelztiegel von kulturellen Erfahrungen, die von historischen Erschütterungen und deren privaten Einschlägen überschattet sind. Von der persönlichen Erinnerung bis zum kollektiven Gedächtnis offenbart dieser Abend also eine schonungslos ehrliche wie empathisch verschworene Kompanie, die sich mit den Träumen und Ängsten von damals, den Konsequenzen für heute sowie den Perspektiven auf morgen beschäftigt. Dass sich dabei nicht nur die Sicht auf die früheren Arbeiten verändert, ergibt sich aus dem langen gemeinsamen Weg: Die Navigatoren sind älter und ernster geworden – und kommentieren diesen Reifeprozess mit ihrem ureigenen Humor.

„Der geweitete Blick... Die Zwiebel, gehäutet, legt einen erschütterten Kern frei... Aber genau das wollen sie: ertappt werden in ihren zutiefst privaten Mitteilungen... Das alles geschieht nicht zufällig. Es dient dazu, den Blick in den Spiegel und auf die Außenwelt zu weiten. Nicht die schlechteste Voraussetzung, um weiterhin ein so außerordentliches Musiktheater zu machen." Opernwelt

„Ein szenisches Geburtstagsgeschenk… Das ist das tatsächlich Berückende an dieser Produktion, dass sie in Erinnerungen schwelgt und das Erinnern selbst zugleich zu ihrem Thema macht. Das Verhältnis zur Vergangenheit, zur eigenen Familiengeschichte und zum künstlerischen Werdegang... Es ist ein stiller, zarter Jubiläumsabend, nachdenklich und offen.“ Deutschlandfunk Kultur


Quelle: Berlin Bühnen

Diesen und ähnliche Events findest du hier


Sophiensæle

Programm

Sophienstraße 18, 10178 Berlin

+4930-283-5266

www.sophiensaele.com