Default image

Laurel & Hardy: Das verückte Klavier

Komödie Kurzfilm USA-1932 29 Min.

Default image

Sat 18.05.2019 15:30
Filmkunst66, Berlin

*am 24.06. mit Kinoorgel
Below zero
(USA 1930; R: James Parrott; 20 Min.; OmU)
Im Winter versuchen Stan und Ollie, als Straßenmusiker an Geld zu kommen. Plötzlich entdecken sie im Schnee ein herrenloses, prall gefülltes Portemonnaie. Spontan laden sie einen Polizisten zum Essen ein – nicht ahnend, dass es sich bei diesem um den Eigentümer der Geldbörse handelt…

You’re darn tootin’
(USA 1928; R: Edgar Kennedy; 20 Min.; OmU)*
Nachdem Stan und Ollie ihre Jobs als Mitglieder eines Orchesters verloren haben, werden sie auch noch von ihrer Pensionswirtin vor die Tür gesetzt. Notgedrungen versuchen sie, ihr Geld als Straßenmusiker zu verdienen…

Berth marks
(USA 1929; R: Lewis R. Foster; 20 Min.; OmU)*
Die Musiker Laurel & Hardy befinden sich auf dem Weg zu einem Auftritt in Pottsville. Nachdem sie fast den Zug verpasst haben, machen sie sich auf den Weg in ihr Schlafwagen-Abteil…

The music box
(USA 1932; R: James Parrott; 30 Min.; OmU)
Stan und Ollie werden beauftragt, ein elektrisches Klavier auszuliefern. Da sich das Haus ihrer Kundin am oberen Ende einer ebenso steilen wie langen Treppe befindet, entpuppt sich der Auftrag als äußerst mühselige Angelegenheit…

Regie: James Parrott
Drehbuch: H.M. Walker
Darsteller: Stan Laurel, Oliver Hardy

http://www.imdb.com/title/tt0023251/?ref_=fn_al_tt_1


Source: Cinemarketing

Filmkunst66

Program

Bleibtreustr. 12, 10623 Berlin

(030) -882-1753

www.filmkunst66.de