Blurred 13738254 10153534138406403 4195598761137706189 o

Sich einfach mal trauen

Grundlagen des kreativen Schreibens mit Amelie Fried & Peter Probst

Cropped 13738254 10153534138406403 4195598761137706189 o

Fri 17.05.2019 14:00 – 17:00
Literaturhaus München, Munich

Dreitägiger Workshop

Eine spannende Erzählung zu verfassen, die Geschichte der eigenen Familie oder eines Unternehmens aufzuschreiben oder sogar einen Roman zu veröffentlichen – davon träumen viele. Die meisten wissen aber nicht, wie sie es angehen sollen, denn schreiben können wir alle, erzählen nicht unbedingt.

In diesem Kurs lernen Sie, worauf es beim schriftlichen Erzählen ankommt. Wie man eine Handlung entwickelt, glaubhafte Charaktere erfindet (oder reale Personen fesselnd beschreibt), wie man einen Text dramaturgisch sinnvoll aufbaut und stilistisch gestaltet. In praktischen Übungen können Sie sofort anwenden, was Sie in den Theorieteilen gelernt haben. Sich trauen – mit den konkreten Schreibaufgaben des kreativen Schreibens geht es von selbst, und das Feedback der Gruppe wird Ihnen Halt und wertvolle Erkenntnisse vermitteln. Darüberhinaus geben Amelie Fried und Peter Probst Tipps und Erfahrungen aus ihrem Schriftstellerleben weiter.

AMELIE FRIED studierte Germanistik, Theaterwissenschaften und Italienisch, später schloss sie die Hochschule für Fernsehen und Film München ab. 1984 begann ihre Karriere beim Bayerischen Fernsehen, wo sie die Jugendsendung »Live aus dem Alabama« präsentierte. Bundesweit bekannt wurde sie mit »Live aus der alten Oper«, »STERN-TV« und »3 nach 9«. Für ihre Fernseharbeit erhielt sie den Adolf-Grimme-Preis und den Bambi. 1995 erschien ihr erstes Buch »Die Störenfrieds«, kurz danach der Roman »Traumfrau mit Nebenwirkungen«. Inzwischen hat sie über zwanzig Bücher veröffentlicht, darunter die Familiendokumentation »Schuhhaus Pallas«. Ihr Kinderbuch »Hat Opa einen Anzug an?« wurde mit dem Deutschen Jugendliteraturpreis ausgezeichnet. Amelie Fried hat eine Ausbildung in Mediation und systemischem Coaching, sie schult Führungskräfte für Medienauftritte und leitet Kommunikationsworkshops.
www.ameliefried.de

PETER PROBST studierte Neuere Deutsche und Italienische Literatur sowie Katholische Theologie. Er arbeitete zunächst als Regieassistent und Co-Regisseur bei Dokumentationen und begann bald darauf mit dem Schreiben von Drehbüchern.
Peter Probst ist Autor von Fernsehkrimis wie »Tatort« und »Polizeiruf 110«, hat aber auch Komödien, Melodramen und historische Filme verfasst, sowie Romane seiner Frau Amelie Fried für das Fernsehen bearbeitet. Für seine Fernsehspiele erhielt er zahlreiche Nominierungen und Auszeichnungen.
Ab 2006 schrieb er erst Kinderkrimis und dann Kriminalromane wie »Blinde Flecken« oder »Im Namen des Kreuzes«. Bei dem Sachbuch »Verliebt, verlobt… verrückt? ‑ Warum alles gegen die Ehe spricht und noch mehr dafür« arbeitete er mit seiner Frau zusammen. Seit 1988 schon ist Peter Probst Dozent für Drehbuch und Dramaturgie.
www.peter-probst.de

KOSTEN: Euro 360.-
ANMELDUNG ist möglich ab dem 1. April per Mail an Katrin Lange, [email protected]. Bitte schreiben Sie uns Ihren Namen, Alter und Beruf. Und wenn Sie mögen gerne ein, zwei Sätze zu Ihrer Schreiberfahrung und Ihrer Erwartung an das Wochenende.

TERMIN: 17. – 19. Mai
Freitag: Beginn 14 Uhr // Ende 19.30 Uhr
Samstag & Sonntag: Beginn 9.30 Uhr // Ende 17 Uhr

GRUPPENGRÖSSE: 12 Personen

ZIELGRUPPE: Leidenschaftliche Leser/innen, die schon immer mal schreiben wollten // Lehrer/innen, die Spaß am Schreiben vermitteln wollen // ambitionierte Anfänger/innen


Literaturhaus München

Program

Salvatorplatz 1, 80333 Munich

+49-89 -29 19 34-0

www.literaturhaus-muenchen.de