Default image

Transit (2018)

Premiere hatte der Film im Wettbewerb der Berlinale und ist jetzt endlich im Kino. Franz Rogowski und Paula Beer in dem Film frei nach Anna Seghers berühmtem Roman.

Default image

Sat 20.04.2019 18:00
with english subtitles
Babylon, Berlin

Die deutschen Truppen stehen vor Paris. Georg, deutscher Flüchtling, entkommt im letzten Moment nach Marseille. Im Gepäck hat er die Hinterlassenschaft des Schriftstellers Weidel, der sich aus Angst vor seinen Verfolgern das Leben genommen hat: Ein Manuskript, Briefe, die Zusicherung eines Visums durch die mexikanische Botschaft.

In Marseille darf nur bleiben, wer beweisen kann, dass er gehen wird. Visa für die möglichen Aufnahmeländer werden gebraucht, Transitvisa, die raren Tickets für die Schiffspassage. Georg erinnert sich der Papiere Weidels und nimmt dessen Identität an. Er taucht ein in die ungefähre Existenz des Transits. Flüchtlingsgespräche in den Korridoren des kleinen Hotels, der Konsulate, in den Cafés und Bars am Hafen. Alles verändert sich, als Georg die geheimnisvolle Marie trifft und sich in sie verliebt.

Adaption des Romans „Transit“ von Anna Seghers.

»Ein herausragender Film, überraschend und herzzerreißend« VARIETY

»Franz Rogowski ist umwerfend« PARIS MATCH

https://youtu.be/IoRUYZUXkzU

Regie: Christian Petzold
Drehbuch: Christian Petzold
Darsteller: Franz Rogowski, Paula Beer, Godehard Giese


Source: Cinemarketing

Babylon

Program

Rosa-Luxemburg-Str. 30, 10178 Berlin

030242 59 69

www.babylonberlin.de


More on this day

Show all event recommendations on this day