Blurred f6b319c7 8829 45ff 8ec5 14862d333d11

Ulysses

Regisseur Sebastian Hartmann wagt sich an das Opus Ulysses. Frei nach James Joyce – Ein wahnsinniges Theaterspektakel mit einem starken Ensemble! Große Monologe, ein beeindruckendes Bühnenbild und alles ist erlaubt. Hin da! ASK HELMUT

Cropped f6b319c7 8829 45ff 8ec5 14862d333d11
Arno Declair

Wed 17.04.2019 19:00
Deutsches Theater, Berlin
5,00 € - 42,00 €

nach James Joyce
Regie: Sebastian Hartmann

Mit seinem Ulysses aus dem Jahr 1922 ist James Joyce unterwegs an den Rändern des Erzählens. Auf der Folie von Homers Odyssee verfolgen wir die Wege und Irrwege Leopold Blooms durch den Dubliner Alltag des 16. Juni 1904. Umstandslos schichtet Joyce Ebenen übereinander, wechselt zwischen verschiedensten Sprachregistern, Stilen und Diskursen, verstrickt das Zischen gebratener Nieren mit Shakespeare-Diskussionen mit dem Friedhof mit dem Bordell. Ein Jahrhunderttext, der die Figuren, von denen er spricht, erst hervorbringt, multiperspektivisch in sich gebrochen, und dadurch nicht nur erfahrbar macht, dass Sprache mehr ist als Abbildung und Information, sondern zugleich die Möglichkeitsbedingungen gegenwärtiger Subjektivität in den Blick bekommt.

https://www.youtube.com/watch?v=GU9ajx4Mszk


Source: Berlin Bühnen

Deutsches Theater

Program

Schumannstr. 13 a, 10117 Berlin

+49302-844-1225

www.deutschestheater.de