Default image

25 km/h

Bjarne Mädel und Lars Eidinger sind in diesem Film von Markus Goller Brüder und finden sich eigentlich ätzend. Sie treffen bei der Beerdigung ihres Vaters wieder aufeinander. Nach einer durchzechten Nacht beschließen sie trotz gehegter Antipathien, völlig betrunken, eine Deutschland-Tour mit dem Mofa zu starten. Ein German-Roadtrip-Movie par excellence, in toller Besetzung und mit Schmunzel-Faktor. ASK HELMUT

Default image

Wed 17.04.2019 17:30
Elbe Filmtheater, Hamburg

Nach 20 Jahren treffen sich die beiden Brüder Georg (Bjarne Mädel) und Christian (Lars Eidinger) auf der Beerdigung ihres Vaters wieder. Beide haben sich zunächst wenig zu sagen: Georg, der Tischler geworden ist und seinen Vater bis zuletzt gepflegt hat, und der weitgereiste Top-Manager Christian, der nach Jahrzehnten erstmalig zurück in die Heimat kommt. Doch nach einer durchwachten Nacht mit reichlich Alkohol beginnt die Annäherung: Beide beschließen, endlich die Deutschland-Tour zu machen, von der sie mit 16 immer geträumt haben – und zwar mit dem Mofa. Völlig betrunken brechen sie noch in derselben Nacht auf. Trotz einsetzendem Kater und der Erkenntnis, dass sich eine solche Tour mit über 40 recht unbequem gestaltet, fahren sie unermüdlich weiter. Während sie schräge Bekanntschaften machen und diverse wahnwitzige Situationen er- und überleben, stellen sie nach und nach fest, dass es bei ihrem Trip nicht alleine darum geht, einmal quer durch Deutschland zu fahren, sondern den Weg zurück zueinander zu finden.

Regie: Markus Goller
Drehbuch: Oliver Ziegenbalg
Darsteller: Alexandra Maria Lara, Franka Potente, Jördis Triebel

https://www.sonypictures.de/sneak.html#xb7a958ca-d20a-450c-989a-68f12343f8c9
https://www.imdb.com/title/tt7225386/?ref_=fn_al_tt_2

https://www.youtube.com/watch?v=tv1OhrqabR4


Source: Cinemarketing

Elbe Filmtheater

Program

Osdorfer Landstr. 198, 22549 Hamburg

Tel. 0 40 / 8 00 44 45

www.elbe-kino.de