Blurred 19607ee4 48ff 4bec a4ae 302709963816

An Evening with Kasia Fudakowski and Company: Brexit (TBC)

Performance

Cropped 19607ee4 48ff 4bec a4ae 302709963816
Volksbühne Berlin

Sat 30.03.2019 21:00
Volksbühne Berlin, Berlin

Brexit – To Be Confirmed.

Was hält die Zukunft in unsicheren Zeiten wie diesen bereit? Welche Beziehung zu Europa können sich die Briten erhoffen? Deal or no deal – wie finden wir einen gemeinsamen Weg?

Am ersten Tag des offiziell angedachten Austritts Großbritanniens aus der Europäischen Union, verwandelt die Künstlerin Kasia Fudakowski den Grünen Salon in einen therapeutischen Zirkel, in dem Beschwerden öffentlich gemacht werden, verlorene und abgenutzte Beziehungen genesen und offene Fragen zum Brexit diskutiert werden. Fudakowski and Company kreieren mit britischem Stoizismus ein Rettungsfloß der Versöhnung, um als Schiffbrüchige in die gemeinsame Zukunft fahren und suchen nach einer kreativen Antwort auf das Chaos, welches das Referendum in 2016 flutwellenartig hervorgebracht hat. Nach dem Treffen der Selbsthilfegruppe wird gesungen und auf die Sorgen getrunken. Für den Abend arbeitet Kasia Fudakowski mit Will Evans und Bernd Grether zusammen.

Kasia Fudakowski, geboren 1985 in London, ist bildende Künstlerin. Sie studierte an der Ruskin School of Drawing and Fine Art der Universität Oxford, bevor sie 2006 nach Berlin zog. Sie arbeitet in den Medien Skulptur, Text, Video und Performance und beschäftigt sich häufig mit Humor, Peinlichkeit und Ironie. Ihre jüngste Arbeit umfasst ein Science-Fiction-Filmprojekt, in dem Wörter als begrenzte Umweltressource vorgestellt werden (Word Count, 2016) und eine Ausstellung, die in zwei Hälften geteilt, jeden Zuschauer anhand seiner ersten Antwort und als Reaktion auf das Unbekannte in ein anderes Szenario führt, auch um die unsicheren Folgen des Brexit-Referendums darzustellen (Double Standards, 2017, ChertLüdde Galerie Berlin). Kasia Fudakowski zeigt ihre Arbeiten weltweit in Einzel- und Gruppenausstellungen, unter anderem in der Kunsthalle Baden Baden, in der Lodos Gallery, Mexico City und im Kunstmuseum St. Gallen.

Will Evans, geboren 1979, ist Schriftsteller aus England. Er lebt und arbeitet in Berlin.

Bernd Grether, geboren 1980, ist ein deutscher Grafikdesigner. Er lebt und arbeitet in Berlin.​


Source: Berlin Bühnen

Volksbühne Berlin

Program

Rosa-Luxemburg-Platz, 10178 Berlin

+49302-406-5777

www.volksbuehne-berlin.de