Blurred a0e43d8d d9fc 466d a333 5d31303424cd

Unheimliches Tal/Uncanny Valley

Ohne Schauspieler: Ein humanoider Roboter übernimmt die Bühne und mimt seinen Schöpfer und Ideengeber - den Schriftsteller Thomas Melle - nach. Ob die Maschine als Darsteller taugt? ASK HELMUT

Cropped a0e43d8d d9fc 466d a333 5d31303424cd
© Gabriela Neeb

Fr 29.03.2019 17:30 + 2 Termine
Münchner Kammerspiele, München
24,50 € - 24,50 €

Thomas Melle lädt ein zu einem Abendvortrag über Unstetigkeit. Doch wer spricht und was ist sein Programm? Für „Unheimliches Tal“ kopiert Stefan Kaegi (Rimini Protokoll) den Schriftsteller Thomas Melle („Die Welt im Rücken“) in Form eines humanoiden Roboters und fragt: Was geschieht, wenn ein Mensch kopiert wird? Kommt das Original sich durch sein elektronisches Double näher?

Technik übernimmt allerlei lästige Arbeitsschritte, und wird nun auch auf der Theaterbühne erprobt: Was, wenn anstatt des Vortragenden ein humanoider Roboter auftreten würde? Wird der Roboter zu einem Darsteller, dessen Mimik, Gestik und Sprache womöglich Empathie auslösen könnte – doch Empathie mit wem? Mit Melle selbst, der ja nicht mehr da ist, oder doch schon mit dem Roboter? Wer spricht im unheimlichen Tal? Thomas Melle gibt die Kontrolle ab. Das animatronische Double übernimmt und fragt selbst Abend für Abend: Was bedeutet es für das Original, wenn die Kopie übernimmt?

https://vimeo.com/291694284


Quelle: München Ticket – www.muenchenticket.de/OpenData

Veranstaltet von

Web 6e8b0257 25e9 42a4 a621 9b335154c932

Münchner Kammerspiele

Programm


Münchner Kammerspiele

Programm

Maximilianstraße 26-28, 80539 München

Abo, Karten, Info: 089/233 966 00

Wähle einen Tag


M
D
M
D
F
S
S

März 2019
27
28
29


Mehr an diesem Tag

Alle Event-Empfehlungen an diesem Tag anzeigen