Default image

Wintermärchen (2019)

Ganz großes Kino von Jan Bonny mit unter anderem Lars Eidinger über das Innenleben einer dreiköpfigen Untergrund-Terrorzelle. Zwischen Hass, Alkohol, Sex und Mord zeichnet dieser gewaltige Streifen NSU-Analogien, ohne überspitzt an die Realität kommen zu wollen. ASK HELMUT

Default image

Mon 18.03.2019 19:30
Babylon, Berlin

Die Geschichte von Becky, Tommi und Maik, einer dreiköpfigen rechten Terrorzelle, die im Untergrund lebt und von landesweiter Aufmerksamkeit träumt. Verstrickt in eine komplexe Beziehung aus Liebe, Hass und Freundschaft, führt ihr Weg der Zerstörung zu einer Reihe von Gewaltverbrechen. Ihre angeblichen Werte wie Ehre, Stolz und Loyalität fallen ihrer zunehmenden Orientierungslosigkeit zum Opfer.

Regie: Jan Bonny
Drehbuch: Jan Eichberg, Jan Bonny
Darsteller: Ricarda Seifried, Thomas Schubert, Jean-Luc Bubert, Lars Eidinger

www.wfilm.de/wintermaerchen/
www.imdb.com/title/tt8435932/?ref_=nm_flmg_dr_3
https://www.youtube.com/embed/v_Pzddi042k


Source: Cinemarketing

Babylon

Program

Rosa-Luxemburg-Str. 30, 10178 Berlin

030242 59 69

www.babylonberlin.de