Blurred fe83f795 251d 4122 b489 ab2c7295da08
Tagestipp

Dope D.O.D

Musik

Cropped fe83f795 251d 4122 b489 ab2c7295da08

So 17.03.2019 20:00
Cassiopeia, Berlin
21,40 €

Hip-Hop-Duo im März 2019 auf Deutschland-Tour
Konzerte in Frankfurt, Hamburg, Saarbrücken, Köln & Berlin bestätigt

Dope D.O.D. sind eine international anerkannte Hip-Hop-Crew aus den Niederlanden, deren Wurzeln in Afrika und England liegen. Im März sind sie in folgenden Städten live zu erleben: in Frankfurt am 13. März 2019 im Nachtleben, in Hamburg am 14. März 2019 im Kaiserkeller, in Saabrücken am 15. März 2019 in der Garage – kl. Klub, in Köln am 16. März 2019 im Helios 37 und in Berlin am 17. März 2019 im Cassiopeia.

Gegründet wurden Dope D.O.D. von den Rappern Skits Vicious, Jay Reaper und Dopey Rotten (ehemaliges Mitglied). Die Gruppe ist bekannt für starke Stimmen über schweren aggressiven Beats, bei denen ihr Stil klassischen Hip-Hop mit Elementen der Elektro-Genres vermischt. Dies führte zu Kollaborationen mit Noisia, Mefjus, The Teddy Killerz, Black Sun Empire und Apashe, um nur einige wenige zu nennen. Es ist schwierig, ihre Fans einer bestimmten Kategorie zuzuordnen, da ihr häufig ihr „ganz eigener Sound“ zusagt wird, mit einer starken Neigung zu raffinierten Texten und extravaganten Thematiken. Durch diese Individualität gewannen sie die Anerkennung von Musik-Schwergewichten wie Limp Bizkit, Korn, Sean Price, The Prodigy, Redman, Onyx und vielen weiteren Künstlern, mit denen sie nach Veröffentlichung ihres Debüt-Videos „What Happened“ (zurzeit 30 Millionen Mal auf YouTube angesehen) die Gelegenheit bekam, zusammenzuarbeiten und auf Tour zu gehen.

Im Anschluss folgten ausverkaufte Shows von Russland bis Südamerika, die ihre internationale Karriere ins Rollen brachten. Die Gruppe gewann einen EBBA Award in ihrem ersten Erfolgsjahr, wurde zu zahlreichen Folgeauftritten bei einigen der größten Festivals Europas (Splash, Sziget, HipHopKemp, Beats For Love, Lowlands etc.) eingeladen und spielte sogar auf dem SXSW Festival in den USA, was zu einem Deal mit Duck Down Records zur Veröffentlichung ihres ersten Debütalbums „Branded“ führte. Seither hat sie eine Reihe von Projekten wie „Da Roach“, „Master Xploder“, „The Ugly E.P.“, „Acid Trap“ und aktuell ein Kollaborationsalbum mit den New Yorker Legenden Onyx mit dem Titel „Shotgunz In Hell“ herausgebracht. Dieses vereint zwei Generationen des Hardcore-Rap und vermischt die Soundmerkmale, für die beide Gruppen renommiert sind. Dabei entsteht ein aufregender Konflikt lyrischer Giganten und hochinnovativer Beats mit den Highlights „XXX“ und „Piro“. Der Titel des Albums ist perfekt gewählt, da es den Zuhörer auf eine 40-minütige Achterbahnfahrt durch die Hölle führt. Man kann mit Sicherheit sagen, dass das dargebotene Material sowohl hartgesottene Fans als auch Neulinge anspricht, die zum ersten Mal reinhören.

Die Gruppe arbeitet zurzeit an einem neuen Album, neuen Musikvideos, Kollaborationen mit anderen Künstlern und einem Filmprojekt. Es ist nicht schwierig, bei einer Band mit durchschnittlich 250.000 Online-Fans auf dem Laufenden zu bleiben. Sie bleibt sich stets treu, fürchtet sich jedoch nicht davor sich weiterzuentwickeln.


Quelle: Eventim

Diesen und ähnliche Events findest du hier


Cassiopeia

Programm

Revaler Strasse 99, 10245 Berlin

+49 30 4-738-5949

cassiopeia-berlin.de


Mehr an diesem Tag

Alle Event-Empfehlungen an diesem Tag anzeigen