Default image

The Sisters Brothers

Der französische Autorenfilmer Jacques Audiard widmet sich dem Westerngenre und hat mit John C. Reilly, Joaquin Phoenix und Jake Gyllenhaal diesen ruppig-illustren Streifen schillernd besetzt. ASK HELMUT

Default image

So 17.03.2019 16:00
OmU
Rollberg, Berlin

Oregon, 1851: Sie sind berühmt-berüchtigt, die Sisters Brothers. Eli, der Ältere, und Charlie, der Jüngere, der eine ruhig und überlegt, der andere ein kampflustiger Trinker. Skrupellose Auftragskiller im Dienst eines ominösen "Commodore". Leichen pflastern ihren Weg. An ihren Händen klebt Blut, nicht nur von Kriminellen, auch von Unschuldigen. Für ein großes Sümmchen sollen sie einen gewissen Hermann Warm töten, der eine Wunderformel zum einfachen Goldwaschen erfunden hat: Eine Flüssigkeit macht die Goldnuggets im Wasser sichtbar. Ein Wissen, das dem "Commodore" ein Vermögen einbringen kann. Dem Genie ebenfalls auf den Fersen ist ihr Kontaktmann Jim Morris. Während die Brüder von den Bergen Oregons bis nach Kalifornien reiten und eine mörderische Spur hinter sich lassen, ist Morris ihnen einige Tage voraus und trifft in einem Trek den gesuchten Chemiker. Statt ihn an die Sisters Brothers auszuliefern, verfolgt er ganz eigene Ziele. Als die vier Männer aufeinander stoßen, geht es erst einmal um Leben oder Tod. Aber das Gold lockt.

Regie: Jacques Audiard
Drehbuch: Jacques Audiard, Thomas Bidegain
Darsteller: John C. Reilly, Joaquin Phoenix, Jake Gyllenhaal

www.wildbunch-germany.de/movie/the-sisters-brothers
www.imdb.com/title/tt4971344/?ref_=nv_sr_1


Quelle: Cinemarketing

Rollberg

Programm

Rollbergstr. 70, 12049 Berlin

+49 30 62 70 46 45

www.yorck.de