Default image

Vice - Der zweite Mann

Inbegriff des Bösen, mächtigster Vize-Präsident aller Zeiten, verantwortlich für Krieg und Kohleabbau, Familienmensch, Hundeliebhaber – Dick Cheney hat Geschichte geschrieben und seine politischen Entscheidungen wirken bis heute nach. Adam McKay erzählt diese beeindruckende Geschichte mit subtilem Humor.

Default image

Fr 15.02.2019 22:45
Haus der Berliner Festspiele, Berlin

Adam McKay greift in seinem Film die beeindruckende Geschichte des ehemaligen Vize Präsidenten der USA, Dick Cheney, auf. An der Seite von George W. Bush war er der mächtigste Vize-Präsident aller Zeiten, setzte sich unter anderem für den Kohleabbau ein und war mitverantwortlich für die Kriege nach 9/11 im Irak und Afgahnistan. Für viele, der Inbegriff des mächtigem Bösen, für andere Familienmensch, Hundeliebhaber, Patroit.



Haus der Berliner Festspiele

Programm

Schaperstraße 24, 10179 Berlin

+49302-548-9100

www.berlinerfestspiele.de


Mehr an diesem Tag

Alle Event-Empfehlungen an diesem Tag anzeigen