Blurred 01fb2e9b 4267 472a a747 51f9186f820b
Tagestipp

AM

Eine Fotoausstellung von Andreas Herzau über weibliche Macht am Beispiel von Angela Merkel. Eine spannende fotografische Untersuchung von Politik und Öffentlichkeit.

Cropped 01fb2e9b 4267 472a a747 51f9186f820b
Andreas Herzau

Di 13.11.2018 13:00 – 19:00


– English Version below –

Ausstellung: 15. September – 2. Dezember 2018
Mi – So 13 – 19 Uhr

Die neue Werkserie AM von Andreas Herzau setzt sich am Beispiel Angela Merkel mit dem Verhältnis von Politik und Öffentlichkeit sowie der Repräsentation weiblicher Macht auseinander. Für seine fotografische Untersuchung begleitete Andreas Herzau die CDU Vorsitzende und Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel über Jahre hinweg bei öffentlichen Auftritten. AM zeigt das Theater, die Absurditäten und die Realitäten des politischen Betriebs, die Einsamkeit, den Kampf, die Macht und die Verletzungen, die Politik als Beruf mit sich bringen. Für seine Arbeit macht sich Herzau das kollektive Bilderwissen über eine der meistfotografierten Personen auf der politischen Bühne zu Nutze: mit ausschnitthaften und teilweise rätselhaft verschlüsselten Bildern dekonstruiert er Rituale der öffentlichen Selbstinszenierung und bringt dadurch unerwartete Details zum Sprechen. Dem inflationären Maß an Bildern von Angela Merkel setzt Andreas Herzau mit seinen schwarz-weiß Aufnahmen den Versuch entgegen, einer der einflussreichsten Persönlichkeiten unserer Gegenwart visuell gerecht zu werden.

***************************
Exhibition: 15 September – 2 December 2018
Wed – Sun 1 – 7 pm

The new series AM by Andreas Herzau uses Angela Merkel as an example to examine the relationship between politics and the public as well as the representation of female power. Andreas Herzau accompanied the CDU chairman and German Chancellor Dr. Angela Merkel for years at public performances for his photographic investigation. AM shows the theatre, the absurdities and realities of political life, the loneliness, the struggle, the power and the injuries that politics brings with it as a profession. For his work, Herzau makes use of the collective knowledge of one of the most photographed persons on the political stage: he deconstructs rituals of public self-presentation with excerpts and sometimes enigmatically encrypted images, thereby making unexpected details speak for themselves. Andreas Herzau’s black and white photographs counter the inflationary level of Angela Merkel’s images with an attempt to visually do justice to one of the most influential personalities of our time.


Diesen und ähnliche Events findest du hier


F3 - freiraum für fotografie

Programm

Waldemarstraße 17, 10179 Berlin

0049 30 60 40 77 48

Wähle einen Tag


M
D
M
D
F
S
S

November 2018
21
22
23
24
25
27
28
29
30

Dezember 2018
1
2


Mehr an diesem Tag