FOTO: ©

Project Space Festival: Kreuzberg Pavillon

TAGESTIPP Ah_Art

Eine einmalige Chance, mit von Künstlern gestalteten Charakteren in einem Live Action Role Play Game zu spielen. Bewirb dich bis zum 03.08. als Spieler in diesem zukunftsweisenden Experiment!

Das sagt der/die Veranstalter:in:

What happens in a game when a large number of players go offline? An apocalypse begins to reign hard on those left alive. Seething knowledge, forking tools, or enabling revelations, the lost forms start to mutate for a better life. Fanboys of the past raise their heads alongside those who choose to listen first and laugh later. This life, world, sandbox, illusion is what Deep Nation is…a moment of pyscho-realness in a landscape that may never come.

Omsk Social Club will create a one-time larp/role play game for Kreuzberg Pavilion inside a Tracey Snelling installation, including games by Robin Baumgarten. Alongside artist-designed characters, from Maya Ben David, Naomi Bisley, Olga Mikh Fedorova, Ed Fornieles, Isabella Fürnkäs, Else Gabriel, Grete Gabriel, Hulda Ros Gudnadottir, Tarren Johnson, Julian-Jakob Kneer, Tom Kobialka and Farkhondeh Shahroudi, there will also be 20 unique roles which are open to the public.

To participate, please apply at omsksocialclub3000@gmail.com with the subject DEEP NATION PLAY for further information.

More information: http://www.projectspacefestival-berlin.com/

---

Uhrzeit: RSVP omsksocialclub3000@gmail.com

Was passiert in einem Spiel, wenn eine große Anzahl von Spielern offline geht? Eine Apokalypse herrscht über die Überlebenden. Brodelnd wissend, Werkzeug spaltend oder Enthüllungen ermöglichend, beginnen die verlorenen Formen für ein besseres Leben zu mutieren. Fan-Boys aus der Vergangenheit erheben ihre Köpfe neben denen, die zuerst zuhören und später lachen. Dieses Leben, diese Welt, dieser Sandkasten, diese Illusion ist das, was Deep Nation ist … ein Moment der Pyscho-Realität in einer Landschaft, die vielleicht niemals kommen wird.

In einer Installation von Tracey Snelling mit Spielen von Robin Baumgarten organisiert Omsk Social Club für den Kreuzberg Pavillon ein einmaliges Larp / role play game. Neben von KünstlerInnen gestalteten Charakteren, von Maya Ben David, Naomi Bisley, Olga Mikh Fedorova, Ed Fornieles, Isabella Fürnkäs, Else Gabriel, Grete Gabriel, Hulda Ros Gudnadottir, Tarren Johnson, Julian-Jakob Kneer, Tom Kobialka und Farkhondeh Shahroudi, gibt es 20 öffentlich verfügbare Rollen.

Für die Teilnahme und mehr Informationen kann man sich unter omsksovialclub3000@gmail.com mit dem Betreff DEEP NATION PLAY bewerben.

weitere Informationen: http://www.projectspacefestival-berlin.com/

Location

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!