Default image
Tagestipp

Billy Idol

Hier darf einmal jedes Rock'n'Roll-Herz in Ekstase verfallen. Wer mit Leuten von den Sex Pistols gespielt hat und die Band Generation X gründete, bleibt widerspenstig und turbulent. Punk is not dead, deswegen spendiert euch HELMUT diese intergalaktischen Tickets und Mastercard organisiert euch die Fahrt im stilechten Oldtimer zum Konzert! ASK HELMUT

Default image

Do 19.07.2018 17:30

Stage pricelesstaxi 1200px 16

Mastercard bringt dich geschmeidig hin!

HELMUTS Chauffeur holt dich ab und sorgt dafür, daß du stilvoll ankommst. Diese ganz besondere Fahrt spendiert euch Mastercard. Manche Dinge sind eben einfach unbezahlbar.

Mc vrt reverse black helmut

Billy Idol hat musikalische Brücken zwischen Punk und Hardrock gebaut. Der schockblonde Rockrebell, der die Musikwelt mit „Rebel Yell“, „Dancing With Myself“, „Flesh For Fantasy“ und „Cradle Of Love“ faszinierte, feierte 2006 mit der CD „Devil’s Playground“ ein erstaunliches Comeback. Nach über einem Jahrzehnt zog es den Punk-Provokateur wieder auf die Bühnen zurück, die er mit schrillen Songs, aggressiven Attitüden und dem Charme des Mittelfingers eroberte. Im Sommer kommt Billy Idol endlich wieder nach Deutschland und spielt sechs Konzerte in Regensburg, München, Halle (Saale), Köln, Berlin und Hamburg.

Der in England geborene Billy Idol traf bei den Sex Pistols, The Clash und Generation X, deren Sänger er schließlich wurde, auf Gleichgesinnte. Anfang der 80er Jahre zog er nach New York und dann weiter nach Los Angeles, wo er heute noch lebt. Der internationale Durchbruch gelang ihm mit „Rebel Yell“ (1984), das in Deutschland Platz 2 der Charts erreichte. Die Single „Sweet Sixteen“ vom dritten Album „Whiplash Smile“ entwickelte sich hierzulande zu seiner erfolgreichsten Hitsingle.

Ein schwerer Motorradunfall, bei dem er nur knapp dem Tod entkam, überschattete die Veröffentlichung der CD „Charmed Life“ (1990), die dennoch Furore machte. An den Rand der Existenz führte ihn ungezügelter Drogenkonsum. Erst mit dem totalen Rückzug ins Private kam die Besinnung.

Billy Idol hat die Exzesse hinter sich gelassen, aber in seiner Musik und live ist er nach wie vor kompromisslos geblieben. Mit „Devil’s Playground“ (2005) „zoomte er den Hörer zurück in die Zeit, wo nach harten Nächten noch keine Kopfschmerzen klopften und einem ganz viele Dinge ganz wunderbar scheißegal waren“ (Stern).

Im Oktober 2014 kehrte Billy Idol mit einem Doppelschlag zurück: Fast zeitgleich zur Veröffentlichung seines Albums „Kings & Queens Of The Underground“ brachte er seine Autobiographie unter dem Titel „Dancing With Myself“ heraus und sorgte somit für jede Menge Gesprächsstoff. Trotz seiner über 30-jährigen Musikkarriere ist Billy Idol nach wie vor ein Rockrebell par excellence. Dies wird er im Juni/Juli 2018 auch wieder auf deutschen Bühnen unter Beweis stellen.

Einlass: 17:30 Uhr // Beginn: 19:00 Uhr


Quelle: Facebook

Diesen und ähnliche Events findest du hier


Veranstaltet von

Web f62e583a e0d2 4405 8a06 8b3f7935534f

Trinity Music

Programm


Zitadelle Spandau

Programm

Am Juliusturm 64, 13599 Berlin

+49 30 35-494-4264

zitadelle-spandau.de


Mehr an diesem Tag