Blurred b1ac0ff4 dc53 4433 8405 729c63ab4f22

We Invented Paris / FINN / Luka /// Kesselhaus Acoustics

die Konzertreihe vom 29.05. bis 28.08. in der KulturBrauerei

Cropped b1ac0ff4 dc53 4433 8405 729c63ab4f22
consense

Di 17.07.2018 18:00

Freier Eintritt


Die Kesselhaus Acoustics haben die Herzen der Berliner und Berlin-Touristen im Sturm erobert. Ab 29. Mai 2018 präsentieren wir Euch die Konzertreihe erneut im Frannz Biergarten der Berliner KulturBrauerei. An insgesamt sechs Dienstagabenden spielen jeweils drei akustische Musik-Acts bei freiem Eintritt. Ab 18 Uhr gibt es Neuentdeckungen, Indie-Größen und Senkrechtstarter zu erleben. Im Anschluss geht der Hut rum. Mit dabei sind in diesem Jahr unter anderem We Invented Paris, Violetta Zironi, Karl die Große, Luka, Fuck Art Let’s Dance, Lukas Droese, Onk Lou und Antiheld.

Die Kesselhaus Acoustics sind die direkte Antwort zu den Knust Acoustics, welche immer mittwochs auf dem Lattenplatz in Hamburg stattfinden.

We Invented Paris

We Invented Paris ist das Kollektiv um den Basler Sänger und Songwriter Flavian Graber. Es vereint Musiker, Designer und Filmemacher und erfindet seine Architektur und sein Klangbild seit dem Startschuss vor sieben Jahren immer wieder neu. Nach zwei erfolgreichen Album-Veröffentlichungen und über 250 Shows in ganz Europa, entschieden sich Graber und seine Mitstreiter vor zwei Jahren für eine kreative Schaffenspause; für eine bewusste Rückbesinnung zu den eigenen Wurzeln. Jetzt sind We Invented Paris zurück – mit klarer Haltung und neuer Musik. Das frische Songmaterial markiert dabei einen gravierenden Einschnitt in das bisherige Folk-Pop-Gewand der Schweizer: Die Akustikgitarre ist der Keytar gewichen – und damit der Songwriter-Habitus der retroelektronischen Popmusik. We Invented Paris liefern den perfekten Soundtrack eines 80er-Cyberpunk-Dramas, das im Jahre 2017 spielt. Nie zuvor kam etwas so Unerwartetes aus dem Labor der Paris-Erfinder!
https://www.youtube.com/watch?v=vtcdpVqyPSM

Finn

Finnist ein Singer-Songwriter aus Berlin, kommt aber ursprünglich aus dem Norden, vom Dorf, wie er selbst sagt. Da, wo sich nie etwas ändert und der Marktplatz das Zentrum der Welt bildet. Sein Debüt Album "Wie Weit" wurde am 10.02.2017 veröffentlicht.

Entschleunigt, offen und ehrlich. Finnmacht aus weniger mehr. Stimme und Gitarre reichen ihm, um Momente, Gesehenes und Geschehenes erst zu Akkorden, dann zu Texten, dann zu Songs zu machen. Songs, die kleine Ausschnitte aus seinem Leben sind. Die schönen Momente, die Verluste, die vielen lauten und leisen Großstadtszenen.
https://www.youtube.com/watch?v=zIYKwNoT6WU

Luka

Luka ist eine junge Rotterdamer Band rund um die Singer-Songwriterin Lisa Lukaszczyk. Mit farbenfroher kontrastreicher Stimme und ehrlichem Songwriting kreiert Sie faszinierende aufregende Songs. 2014 kam die erste EP “Change of Seasons”, die Sie auf prestigeträchtige niederländische Festivals brachte und schnell vergleiche mit Feist und Patrick Watson mit sich brachten. Nun geht es mit dem neuen Release “Welcome, Generation Everything” 2018 erstmalig auch in weitere Länder, unter anderem nach Deutschland, Österreich, in die Schweiz und nach Italien.
https://www.youtube.com/watch?v=0ADg0Fvlblk



Diesen und ähnliche Events findest du hier


Kesselhaus & Maschinenhaus

Programm

Schönhauser Allee 36, 10435 Berlin

+49 30 4-431-5100

kesselhaus.net


Mehr an diesem Tag