FOTO: © Pawel Sosnowski

Prometheus. 25 Years of Independence (Prometheus. 25 Jahre Unabhängigkeit)

TAGESTIPP Lottery

Es ist wieder soweit! Die Autorentheatertage öffnen ihre Pforten. Dieses Jahr erstmalig mit dem Radar Ost, ein Block, der seinen Fokus auf die östliche Theaterszene legt. Allen voran das Royal District Theatre aus Tiflis in Georgien. Sie starten mit ihrem Gastspiel "Prometheus" inszeniert von Data Tavadze und geschrieben von Davit Gabunia. Politisch, aktuell und höchst spannend!

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Aus Tiflis/Georgien und mit gleich zwei Stücken kommt das Royal District Theatre nach Berlin. Die junge Truppe um den Regisseur Data Tavadze und den Autor und Dramaturgen Davit Gabunia hat mit ihren  Women of Troye / Trojanische Frauen , einer Überschreibung der Tragödie des Euripides, bereits international Furore gemacht. Erstmals außerhalb Georgiens präsentiert sie ihre jüngste Produktion,  Prometheus. 25 Years of Independence / Prometheus. 25 Jahre Unabhängigkeit . In beiden Stücken sind sie aktueller, politisch brisanter Zeitgeschichte auf der Spur. Das Stück geht der Frage nach, ob sich die Geschichte eines ganzen Landes in der Biografie einer einzelnen Person spiegeln lässt. Wo verschwimmt die Grenze zwischen Biografie und Geschichte? Es ist 25 Jahr eher, seit Georgien seine Unabhängigkeit von Russland erklärt hat. Acht Individuen, die vor 25 Jahren geboren wurden und somit genauso alt sind wie das unter blutigen Geburtswehen wieder erstandene Georgien, erforschen die jüngste Geschichte ihres Heimatlandes. In ihren Narrativen entwickeln sie ihre eigene Mythologie – jeder hier ist ein Held, und jeder Held ist so gefesselt wie Prometheus.  in georgischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln https://www.youtube.com/watch?v=WxcMoTsw1jw

Preisinformation:

23,00-30,00€

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!