Blurred f65bebe2 2c1f 4f3c bd04 b119c1064975

Baer Witness – Opening Night with Easter and other Artists

Cropped f65bebe2 2c1f 4f3c bd04 b119c1064975

Fr 01.09.2017 19:00

Baer Witness - Eröffnung des Bärenzwingers im Köllnischen Park

Am Freitag, 01. September 2017, 19 bis 22 Uhr

EASTER (Stine Omar und Max Boss) präsentieren das Video für ihre neue Single CUPPA, mit: Alaa Abdullatif, Josh Johnson und Frankensnyder
Julia König, "In angereicherter Umgebung, spielend", Installation, 2017 | "A Strong Grip A Soft Face", Performance, 2017, mit: Santiago Alvarez, Uri Zamir, Max Gertzen, Julius Metzger, Jonathan Omer Mizrah
Anne-Sophie Kneer, "Spuren", 2017, performative Installation
Alas aka Alaa Abdullatif, "Rip", 2016, Klanginstallation

(please scroll down for English version)

Unter dem Titel “Baer Witness“ startet das zweijährige Ausstellungsprogramm im Bärenzwinger mit einem Launch des neuen Musikvideos von EASTER (Stine Omar und Max Boss). Die narrativen Szenen des Videos für ihre neue Single CUPPA finden im Bärenzwinger statt. Gedreht von Dorian Jesper vor Ort in den Außengehegen, den Wärterräumen und den Bärenkäfigen, bezieht es Performances ein von Künstlerin Alaa Abdullatif, Tänzer/DJ/SAD Josh Johnson, und Musiker/Yogalehrer Frankensnyder.

Wie schon im Video für ihren Track THE HEAT (2013), das im künstlich angelegten, tropischen Ökosystem des am Rande des Spreewalds gelegenen Erholungsresorts "Tropical Islands" gedreht wurde, machen EASTER in CUPPA improvisierten Gebrauch von den ortsspezifischen Gegebenheiten. Der einst zur Haltung von Braunbären mitten in der Stadt angelegte Ort wird Tragfläche für die minimalistisch-synthetischen Klangsphären des Duos und die performative Kollaboration.

Der Videolaunch wird begleitet von skulpturalen Interventionen und Performances der Künstlerinnen Anne-Sophie Kneer ("Spuren", Installation, 2017) und Julia König ("In angereicherter Umgebung, spielend", Installation, 2017, und "A Strong Grip of a Soft Face", Performance, 2017) sowie einer Klanginstallation von Alas aka Alaa Abdullatif ("Rip", 2016). Kuratiert von Nadia Pilchowski <3

Die Norwegerin Stine Omar und der Berliner Max Boss sind gemeinsam EASTER. Das Duo begegnete sich Mitte der 2000er Jahre in Berlin und entwickelte sich zum Band- und Videoprojekt. Mit Omars lyrisch-stoischem Sprechgesang und den minimalistisch-synthetischen Klangsphären des Produzenten Boss bewegt sich EASTER zwischen Performance und Soundinstallation. Neben selbst veröffentlichten Studioalben sowie Shows in Europa, Nord- und Südamerika, produzierten sie in den Jahren 2014 - 2015 die Internetserie »Sadness is an Evil Gas inside of me« mit Lars Eidinger und der Videokünstlerin Britta Thie in den Hauptrollen. 2016 trat EASTER u.a. beim CTM Festival Berlin für experimentelle und elektronische Musik auf. Regelmäßig zu hören ist das Duo außerdem im Rahmen ihrer eigenen Show im Berlin Community Radio.

Mehr über EASTER
Band Webseite: https://easterjesus.bandcamp.com/
ARTE tracks Portait : http://tracks.arte.tv/de/easterjesus
CTM-Festival 2016: http://ctm-festival.de/festival-2016/artists/a-e/easter

Die Berliner Künstlerin Julia König studierte Audiovisuelle Medien an der Universität der Künste Berlin. Mit Performances, Screenings und Ausstellungen war sie unter anderem vertreten im HAU Berlin, auf dem Mutek Festival of Digital Creativity and Electronic Music Montreal, der Art Cologne, in der Mc Nelle Gallery Singapore, in der Kestner Gesellschaft Hannover, dem CTM Berlin und auf dem International Theater Festival Damascus. Sie ist Mitgründerin und künstlerische Leitung des Ausstellungskollektivs team titanic.

Mehr über Julia König: www.lottihirsch.com

Anne-Sophie Kneer, in Basel geboren, lebt in Berlin und ist Meisterschülerin der Universität der Künste Berlin. Sie arbeitet medienübergreifend mit Malerei, Zeichnung und skulpturalen Installationen. Kneers Arbeiten waren u.a. in den Gruppenausstellungen »PROFIT | PROPHET« (team titanic, Kirche St. Johannes-Evangelist Berlin) zur Berlin Artweek 2015 und im Berliner Projektraum A thin Place zu sehen. In 2012 spielte Kneer in einem Theaterstück von Lydia Dykier und Bernadette Knoller im Maxim Gorki Theater und im HAU.

Anne-Sophie Kneer at team titanic / Art Week 2015: http://teamtitanic.com/project/19-profit--prophet/

Alas aka Alaa Abdullatif ist eine in Berlin lebende ägyptische Künstlerin. Mit ihren sphärischen ambient sounds schafft sie auditive Abdrücke von Umgebungen und Dingen.

Das Ausstellungsprogramm im Bärenzwinger wird fortgesetzt mit einer Doppelausstellung von Sarah Ancelle Schönfeld und Reto Pulfer mit dem Titel „Ursus Olfaciens“ (13.09.2017 – 29.10.2017).
Die Eröffnung wird am Dienstag, den 12.09.2017, um 18 Uhr mit einer Live Performance von Eisklares Echo (Mia von Matt und Reto Pulfer) stattfinden.

Mehr Infos zum Bärenzwinger und dem Ausstellungsprogramm unter:
https://www.facebook.com/pg/baerenzwinger.berlin/about/
www.baerenzwinger.berlin

Das Projekt wird ermöglicht durch die Spartenübergreifende Förderung und die bezirklichen Förderfonds der Senatsverwaltung für Kultur und Europa.

*****

Baer Witness – Opening of the Bärenzwinger (bear pit), Köllnischer Park, Berlin-Mitte

Friday 01. September 2017, 7 pm – 22 pm

EASTER (Stine Omar and Max Boss) present the Video of their new Single CUPPA, feat. Alaa Abdullatif, Josh Johnson and Frankensnyder
Julia König, "In angereicherter Umgebung, spielend", 2017, installation | "A Strong Grip A Soft Face", performance, 2017, with: Santiago Alvarez, Santiago Alvarez, Uri Zamir, Max Gertzen, Julius Metzger, Jonathan Omer Mizrah
Anne-Sophie Kneer, "Traces", 2017, installation
Alas aka Alaa Abdullatif, "Rip", 2016, sound installation

Under the title "Baer Witness", the two-year exhibition program at Bärenzwinger begins with the launch of a new video project by EASTER (Stine Omar and Max Boss). The narrative scenes of the video for their new single CUPPA take place at the Bärenzwinger grounds. Shot by Dorian Jesper on location in the outdoor enclosures, the guard rooms and the bear cages, it includes performances by artist Alaa Abdullatif, dancer/DJ/SAD Josh Johnson, musician/yoga instructor Frankensnyder.

As with the video for her track THE HEAT (2013), shot in the artificial tropical ecosystem of the recreational resort "Tropical Islands" situated at the edge of the Spreewald, EASTER improvise with the site-specific conditions in CUPPA. The site, once converted to house brown bears in the center of the city, becomes the platform for the minimalistic-synthetic sound spheres of the duo and the performative collaboration.

The videolaunch is flanked by performative interventions by Berlin-based artists Anne-Sophie Kneer ("Traces", 2017, installation) and Julia König ("In angereicherter Umgebung", installation, 2017 | "A Strong Grip of a Soft Face", performance, 2017) as well as by a sound piece by Egyptian Berlin-based artist Alas ("Rip", 2017). Curated by Nadia Pilchowski <3

EASTER is the Berlin-based duo of writer Stine Omar and producer Max Boss, who place the deadpan delivery of riddling rhymes atop synthetic post-Eurodance beats, distilled into bleak minimalism. For some highly erotic, for others purely asexual, Easter’s music channels the gentle embrace of crisis, like the moisturizing effects of puffy clouds against your skin as Earth’s gravitational pull beckons. (Joey Hansom)
Easter released the albums "Ur a Great Babe" (2011), "The Softest Hard" (2012), "New Cuisine Pt. 1" (2014), and most recent "Beige Eyes mixtape" (2015). Easter’s sonic identity is bolstered by a playfully clinical visual language. In 2014, Stine and Max unveiled the first episodes of their bleak, lo-fi soap opera Sadness is an Evil Gas Inside of Me, narrated by Stones Throw recording artist Anika and drag legend Vaginal Davis. CUPPA is the 16th of Easter's self-directed music videos, which show the sophisticated DIY aesthetic they have crafted.

More about EASTER:
Band Website: https://easterjesus.bandcamp.com/
ARTE tracks Portait : http://tracks.arte.tv/de/easterjesus
CTM-Festival 2016: http://ctm-festival.de/festival-2016/artists/a-e/easter

Webseite Julia König: www.lottihirsch.com

Anne-Sophie Kneer at team titanic / Art Week 2015: http://teamtitanic.com/project/19-profit--prophet/

The Bärenzwinger exhibition program continues with a dual exhibition by Sarah Ancelle Schönfeld and Reto Pulfer entitled "Ursus Olfaciens" (13.09.2017 - 29.10.2017). The opening takes place on Tuesday, 12. September 2017 at 6 pm with a live performance from Eisklares Echo (Mia von Matt and Reto Pulfer).

Find more information about the Bärenzwinger and the upcoming program here: https://www.facebook.com/pg/baerenzwinger.berlin/about/
www.baerenzwinger.berlin

The project is friendly supported by the Senate Department for Culture and Europe, by the Spartenübergreifenden Förderung and by municipal funds.


Quelle: Facebook

Bärenzwinger

Programm

im Köllnischen Park, 10179 Berlin

03090-183-7461

www.baerenzwinger.berlin


Mehr an diesem Tag