Blurred 6121f78d ed34 4ab6 bf0e 7afb626034bf

Moving is in every direction. - Hamburger Bahnhof / Berlin

Ein Streifzug durch die Geschichte der Installationskunst. Mit Werken von Jospeh Beuys, Isa Genzken/Wolfgang Tillmans, Pipilotti Riest und anderen.

Cropped 6121f78d ed34 4ab6 bf0e 7afb626034bf
© Nationalgalerie im Hamburger Bahnhof, SMB, Schenkung der Friedrich Christian Flick Collection / Thomas Bruns und VG Bild-Kunst, Bonn 2016

Di 21.03.2017 10:00 – 18:00


Die Ausstellung „moving is in every direction. Environments – Installationen – Narrative Räume” zeichnet die Geschichte der Installationskunst von den 1960er-Jahren bis heute nach mit dem Fokus auf erzählerischen Strukturen. I

Wir laden euch und eure Freunde herzlich ein zur Eröffnung der Ausstellung "moving is in every direction. Environments – Installationen – Narrative Räume" am 16. März um 19 Uhr.

Die Ausstellung „moving is in every direction. Environments – Installationen – Narrative Räume” zeichnet die Geschichte der Installationskunst von den 1960er-Jahren bis heute nach mit dem Fokus auf erzählerischen Strukturen. In der Bewegung durch den Ausstellungsparcours erschließen sich die BesucherInnen begehbare, raumgreifende Environments, Video- und Soundinstallationen sowie eigens entstandene medienübergreifende Werke. Ein Ausgangspunkt für die Erkundung der skulpturalen Anordnungen, Bildfolgen oder räumlich inszenierten Narrationen ist die von Gertrude Stein propagierte nicht-lineare Erzählstruktur, auf die der Ausstellungstitel verweist. Auf ca. 3.500m2 Ausstellungsfläche werden u.a. Werke von Joseph Beuys, Marcel Broodthaers, Peter Fischli/David Weiss, Isa Genzken/Wolfgang Tillmans, Bruce Nauman, Susan Philipsz, Pipilotti Rist, Bunny Rogers, Gregor Schneider, Thomas Schütte, Christopher Kulendran Thomas und Wolf Vostell gezeigt.

Mehr Infos: http://www.smb.museum/ausstellungen/detail/moving-is-in-every-direction.html

//

We cordially invite you and your friends to the opening of the exhibition "moving is in every direction. Environments – Installations – Narrative Spaces" on March 16th, 7pm.

The exhibition “moving is in every direction. Environments – Installations – Narrative Spaces” traces the history of installation art from the 1960s until today with a focus on narrative structures. As the visitors move through the exhibition, they explore expansive walk-in environments, video and sound installations, as well as cross-media works especially developed for the exhibition. The non-linear narrative structure, put forth by Gertrude Stein, to which the exhibition title relates, serves as a starting point for exploring sculptural arrangements, image sequences, or spatially staged narratives. Within the approximately 3,500 square metres of exhibition space, there are installations by Joseph Beuys, Marcel Broodthaers, Peter Fischli/David Weiss, Isa Genzken/Wolfgang Tillmans, Bruce Nauman, Susan Philipsz, Pipilotti Rist, Bunny Rogers, Gregor Schneider, Thomas Schütte, Christopher Kulendran Thomas, and Wolf Vostell.

More informations: http://www.smb.museum/ausstellungen/detail/moving-is-in-every-direction.html

//

Bei hohem Besucheraufkommen kann es eventuell zu Wartezeiten kommen. / A large number of visitors may cause waiting time.


Du willst ausgehen? Lass dich überraschen mit einer

HELMUT SURPRISE

HELMUT schickt dich +1 "blind" zu einem Event. Einzige Sicherheit: es wird spannend!

Zeig mal!

Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart - Berlin

Programm

Invalidenstr. 50-51, 10557 Berlin

03039 78 34 11

www.smb.museum

Wähle einen Tag


M
D
M
D
F
S
S

August 2017
23
24
25
26
27
29
30
31

September 2017
1
2
3
5
6
7
8
9
10
12
13
14
15
16
17


Mehr an diesem Tag