FOTO: © Arno Declair

Berlin Alexanderplatz

TAGESTIPP Helmuts-List-Berlin

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Es spielen Andreas Döhler, Edgar Eckert, Christoph Franken, Michael Gerber, Felix Goeser, Moritz Grove, Gabriele Heinz, Benjamin Lillie, Wiebke Mollenhauer, Markwart Müller-Elmau, Katrin Wichmann, Almut Zilcher Berlin Ende der 20er Jahre. Die Stadt hat sich zu einem gewaltigen Moloch ausgewachsen – erschreckend und anziehend zugleich. Überall zischt, spricht, dampft, kreischt und kracht es. Ein Gewimmel aus Fahrzeugen, Lichtern und Menschen. Einer von ihnen ist Franz Biberkopf, ein ehemaliger Transportarbeiter, der nach vierjähriger Haft den Entschluss gefasst hat, sein Geld nun mit "anständiger" Arbeit zu verdienen. Aber schnell gerät er wieder auf die schiefe Bahn, verstrickt sich "in einen regelrechten Kampf mit etwas, das von außen kommt, das unberechenbar ist und wie ein Schicksal aussieht". Drei Schläge treffen Franz Biberkopf bis er zu Boden geht – Berlin Alexanderplatz – einer der bedeutendsten Großstadtromane der Weltliteratur – zeigt den Menschen im Kampf mit sich selbst und der Stadt, sein Anrennen gegen das Schicksal, sein Straucheln, Scheitern und Wiederaufstehen. Alfred Döblin gelingt eine einzigartige Form, eine neue Sprache, mit der er die Vielschichtigkeit unserer Wirklichkeit einfängt und die Polyphonie der Großstadt hörbar macht. https://youtu.be/IrCcGi1EqBo

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!