Default image

ecce cello: waterproof

Cello Elektro

Default image

Fr 25.11.2016 19:00

Ecce cello präsentiert sein drittes Album „waterproof" in einer Live-Performance zusammen mit der Tänzerin Maureen Lopez.
Mit einer Energie, die eher für Punk oder Rap typisch ist, bekennt sich ecce cello dabei zur klassischen Musik und bedient sich zugleich neuester Technologie. Drei an sein elektrisches Cello angebrachte Tablets sorgen für starke visuelle Eindrücke und sprengen konventionelle Vorstellung von einem Konzert.

Seit 1994 hat David Fernández sich Tanz, Theater und Performance gewidmet, wobei das Cello stets der Antrieb seines künstlerischen Schaffens blieb. 2010 bricht er dann mit allem und entwickelt auf den Straßen von Madrid, Los Angeles, Leipzig und seiner neuen Heimat Berlin seine traurige und wütende Musik, die nur so strotzt von einem vitalen und energischen Pessimismus.
Neben neuen Kompositionen spielt David Fernández auch Stücke der beiden Alben „Sunless“ und „pOCKET rHAPSODY“.

Fernández ist ein spanischer Tänzer, Schauspieler und Cellist, sowie ein frustrierter Erfinder. Er hat unter anderem mit Angelica Liddell, Calixto Bieito, La Ribot, Robert Lepage, La Fura dels Baus und Rossy de Palma gearbeitet. Seitens der spanischen Presse gab es viel Anerkennung für seine erstaunlichen Theateraufführungen. Durch 15 verschiedene Produktionen mit seiner eigenen Gruppe etablierte er sich auch als Autor und Regisseur. Fernández integriert moderne Alltagstechnologien in seine Werke, die noch immer durch die klassische Musik geprägt sind. Seit 2010 lebt und arbeitet er in Berlin. Er widmet sich ausschließlich seinem Instrument: dem Cello.
Maureen Lopez ist eine spanische Tänzerin und Performerin. Ihre Ausbildung erhielt sie unter anderem im Royal Ballet und der Rambert School in London. Sie lebt in Berlin und arbeitet mit Sasha Waltz & Guests. Lopez hat auch mit Carles Santos, La Fura dels Baus, Cisco Aznar, Tania Carvahlo, Abraham Hurtado und Sharon Fridman gearbeitet.

Musik, Video, Konzeptentwicklung und Cello: David Fernández
Performerin: Maureen Lopez

Eintritt: 5 € (Nur Abendkasse, ca. 45 Minuten vor Konzertbeginn)

////

ecce cello presentará su tercer disco “waterproof” en una performance en vivo con la participación de la bailarina Maureen Lopez.

Con una energía más propia del punk o del rap, ecce cello reivindica la música clásica haciendo uso de las últimas tecnologías. Desde 1994 David Fernández ha pasado por la danza, el teatro y la perfomance más señalada del panorama Español (destacadas son sus piezas con Angélica Liddell o Rossy de Palma escritas y dirigidas con su propia compañía), aunque el violonchelo fue siempre su motor. En 2010 rompe con todo y se lanza a tocar a las calles de Madrid, Los Angeles, Leipzig y Berlin para dar forma a esta música triste y rabiosa, de un pesimismo vital y enérgico. David tocará temas de sus dos discos “Sunless” y “pOCKET rHAPSODY”, y también algunas de sus nuevas composiciones presentes en “waterproof”. Un fuerte contenido visual –al que dan forma 3 tablets acopladas a su violonchelo eléctrico– hace que su propuesta trascienda la idea tradicional de concierto.

David Fernández ha tocado sus composiciones para violonchelo en el Teatro Romano de Mérida, La Embajada de Canadá en Berlin, Teatre Lliure y Teatre Romea en Barcelona, Fusion Lärz Festival, Volksbühne, FunkHaus, TEDxBerlin y Radial System en Berlin, Fondation Maeght en Niza, Arts Directors Club Hamburg y Music Tech Fest en Escandinavia entre otros. Recibiendo el premio a la propuesta más innovadora en La Feria Internacional de Huesca 2009, el Blue Vynil Award in # MTF Scandinavia y ganando el premio a la canción más triste del mundo en “Saddest song in the world contest 2015” en el teatro Volksbühne de Berlin.
Maureen Lopez es una Bailarina Española formada en el Royal Ballet y la Rambert School en London, actualmente vive y trabaja en Berlin para Sasha Waltz & Guests. Maureen ha trabajado también con Carles Santos, La Fura dels Baus, Cisco Aznar, Tania Carvahlo, Abraham Hurtado y Sharon Fridman entre otros.

Entradas: 5 € (se venden en la taquilla a partir de 45 minutos antes del concierto)


Quelle: Facebook

Du willst ausgehen? Lass dich überraschen!

HELMUT SURPRISE

HELMUT schickt dich "blind" zu einem Event. Einzige Sicherheit: es wird spannend!

Zeig mal!

Diesen und ähnliche Events findest du hier


Instituto Cervantes

Programm

Rosenstraße 18/19, 10178 Berlin


Mehr an diesem Tag