FOTO: © Sam Walker

15. British Shorts Kurzfilmfestival

2G+ Film Kunst Indie Unterhaltung Kurzfilm Filmfestival Kino Großbritannien

Das sagt der/die Veranstalter:in:

Die (15.) Jubiläumsausgabe des "British Shorts“-Kurzfilmfestivals – In Cinemas Only! 

Mit weit mehr als 150 Filmen an sieben Tagen wird das aktuelle britische und irische Kino im Kurzformat präsentiert. Jedes Genre ist vertreten: von Comedy, Drama, Animation, Thriller, Dokumentarfilm, Experimental, Musikvideo bis hin zu Horror. Außerdem gibt es ein British Shorts Showcase mit dem Musiker Max Cooper und den Filmkünstlern McGloughlin Brothers im Kino des Zeiss-Großplanetariums, welches erstmals zu den Spielstätten zählt. Weitere Screenings finden im Festivalzentrum Sputnik Kino sowie im Acudkino, City Kino Wedding und im Kino Zukunft statt. Darüber hinaus garantiert das Drumherum mit Musik (live: Dirk Markham), Talks mit Filmemacher:innen und einer Ausstellung (Fotografie und Haikus) eine intensive Festivalatmosphäre. 



Im Filmprogramm treffen international bekannte Namen – in diesem Jahr zum Beispiel Stephen Fry (aus “Gosford Park"), Stephen Graham ("This Is England"), Julian Barrett ("The Mighty Boosh"), Kate Dickie (“Red Road”), Ben Whishaw (“Das Parfüm”) u.v.m. – auf Newcomer:innen und Filmstudierende. Big Budget trifft auf Low Budget trifft auf No Budget. Am Ende werden sowohl ein Jurypreis als auch ein Publikumspreis vergeben.

 

Das Programm:



Do 20.1.

20 Uhr, City Kino Wedding: Opening, Festival-Screening & Konzert: Dirk Markham

 

Fr 21.1.

17.45 Uhr, Sputnik Kino: Ausstellungseröffnung (Fotografie und Haikus, Austellungszeitraum: 21.1.–26.1.2022)

18 Uhr, Sputnik Kino: Festival-Screening (Documentary Special)

19 Uhr, Acudkino: Festival-Screening

20 Uhr, Sputnik Kino: Festival-Screening

21 Uhr, Acudkino: Festival-Screening

22 Uhr, Sputnik Kino: Festival-Screening

 

Sa 22.1.

18 Uhr, Sputnik Kino: Festival-Screening (Documentary Special)

20 Uhr, Sputnik Kino: Festival-Screening

22 Uhr, Sputnik Kino: Festival-Screening

24 Uhr, Sputnik Kino: Festival-Screening (Midnight Movies)

 

So 23.1.

15 Uhr, Sputnik Kino: Festival-Screening (Documentary Special)

17 Uhr, Sputnik Kino: Festival-Screening

18.30 Uhr, Kino im Zeiss-Großplanetarium: Special-Showcase Max Cooper x McGloughlin Brothers

20 Uhr, City Kino Wedding: Festival-Screening & Jurypreisverleihung

 

Mo 24.1.

20 Uhr, Sputnik Kino: Festival-Screening (Documentary Special)

 

Di 25.1.

20 Uhr, Kino Zukunft: Festival-Screening

 

Mi 26.1.

20 Uhr, City Kino Wedding: Festival-Screening (Animation-Special) & Publikumspreisverleihung



Programm & Tickets: www.britishshorts.de/programm.html

Facebook-Event: www.facebook.com/events/227005182789771

Festivaltrailer: https://vimeo.com/662942977



Covid-19-Update: Das Festival mit der Vorgabe 2G plus veranstaltet. Details auf den Websites der Spielstätten.

Preisinformation:

Festival-Screenings 8,50 €, mit Berlin-Pass 6 €

Location

Sputnik Kino
Hasenheide 54
10967 Berlin

Hol dir jetzt die ASKHELMUT App!

Sei immer up-to-date mit den neuesten Veranstaltungen in Berlin!