Weihnachtsmärkte in Düsseldorf - Was steht 2021 an?

von Corinna

Der Duft von Mandarinen liegt in der Luft, die ersten Zimtstangen landen in der Teetasse und im Supermarkt liegen schon seit Wochen jede Menge Weihnachtsleckereien in den Regalen.
Ach, auch ein Glühwein muss noch mit auf's Einkaufsband! 
War da nicht mal so ein Ort außer Haus, an dem man sich Glühwein-schlürfend mit Freunden getroffen hat?
Was ist eigentlich mit den Weihnachtsmärkten in diesem Jahr los
& top Frage 2021: What the hell are the rules?

Einmal auf den Punkt gebracht: Aus aktueller Sicht können Weihnachtsmärkte stattfinden!

Im letzten Jahr haben wir Glühwein auf dem Herd warm gemacht und uns per Mausklick von einer Zoom-Weihnachtsfeier zur Nächsten geschaltet, in diesem Jahr schlägt unser Herz beim Blick auf die neuen Regeln für Kirmes- und Marktveranstaltungen doch gleich viel schneller: Keine Abstandsregeln, keine Maskenpflicht im Freien,wie genial ist das denn?
Wir drücken alle Daumen, dass diese Regelung beibehalten werden und auch für die kommende Weihnachtsmarktsaison gelten. Ende Oktober soll es mehr News dazu geben!

Bis dahin wird erstmal mit einer 3G-Regelung für alle Weihnachtsmärkte gerechnet. Die kürzlich aufgesetze 2G-Regelung für städtische Veranstaltungen soll zum Auftakt der Weihnachtsmarktsaison am 18.11. außer Kraft gesetzt werden. Die Kontrollen sollen dabei klar unterscheiden, wann die Altstadt und wann die Weihnachtsmärkte besucht werden.

Einen kurzen Rundumblick über die Düsseldorfer Themenmärkten findest du hier 👇🏼
Wir haben dir die Märkte ganz tricky so aufgebaut, dass du sie nacheinander abgehen kannst. Du findest außerdem immer Verlinkungen, falls du mal nicht weißt wohin es als Nächstes geht 🎄

Schadow-Markt

Seit dem Umbau der Schadowstraße gibt es wohl keinen besseren Spot für die andauernde Corona-Zeit. Hier kann zwischen den Läden und den Ständen auf der Straße hin und her gewechselt werden, sodass ausreichend Abstand eingehalten werden kann.
In der Vorweihnachtszeit kann es an den Wochenenden auch schnell ziemlich voll werden, 
die Eröffnung des Kö-Bogens II trägt Früchte!

Kö-Bogen-Markt

Der Kö-Bogen II und die größte grüne Fassade Europas machen den Kö-Bogen-Tunnel zum großen Spektakel der Stadt!

Märchen-Markt

Mit 15.000 LEDs funkelt und glitzert der Schadowplatz unter Einhaltung der 3G-Regel wieder in seiner vollen Pracht.

Der ideale Ort zum Eintauchen in deutsche Märchen - Die Hütten werden teilweise von einer Künstlerin handgefertigt.
Schau’ in diesem Jahr mal genauer hin, bewegt sich da vielleicht sogar etwas an den Hütten?

DEG-Winterwelt

Die kleine Art Weihnachtsmarkt. Die neue, offene, zweistöckige Hütte inklusive separater Treppen trifft voll ins Schwarze!
Corona? Keine Chance!

Nicht zu Schlittschuhläufer:innen können auf der Eisbahn ihre Skills auspacken, auch Eisstockschießens ist hoch im Kurs.
Jetzt aber schnell den 13.11. in den Kalender eintragen!

Corneliusplatz

 

Kö-Lichter-Markt

Erstmals wird es auch auf der  weihnachtlich. Ganz unter dem Motto: Mehr als Luxus & sehen und gesehen werden, erstrahlen die Bäumen, wo sonst die Düsseldorfer Papageien zu Hause sind, voller Lichter und ziehen die Besucher:innen in ihren Bann.

Engelchen-Markt

Direkt am Tor zur Altstadt liegt der mit Lichterketten behangenen Musikpavillon, von dem die zuckersüßen Hütten ausgehen. Nichts ist passender als der Name dieses kleinen Marktes: Es ist einfach himmlisch. Ein klares Must-go für alle Romantiker:innen!

 

Sternchen-Markt

Jene, die dem Weihnachts-Getümmel entfliehen möchten, stattet am besten dem Innenhof des Wilhelm-Marx-Hauses einen Besuch ab - Ein eröffnet sich ein kleines Winter Wonderland, falls es in dieser Saison wider erwarten nicht schneien sollte. Auch in 2021 ohne Eintritt, jedoch mit 3G-Kontrollen.

Altstadt-Markt

Was hilft am besten gegen nerviges Weihnachtsshopping? Ein Glühwein, ein Punsch, einen Kakao mit Rum? 
Wie praktisch, dass sich die Verkaufsstände auf der 
Flinger Straße aneinander. Der besondere Charme verleihen die Stände in alter Bürgerhaus-Optik sowie der Windmühlen-Glühweinstand ganz zu Beginn, welcher nicht zu verfehlen ist.

 

Handwerker-Markt

Das Herz der Stadt - Der Marktplatz oder bei vielen wohl eher bekannt als der Rathausplatz.
Der riesige geschmückte Tannenbaum, das historische Rathaus und der traditionelle Feuerzangbowlen-Stand in der Ecke - Na, wer bekommt da keine Weihnachtsstimmung? Hier wird verstärkt auf die 3G-Regelung geachtet, also vergiss’ deinen Nachweis nicht. Der Zugang zum Markt ist kostenlos.

Noch nicht genug in Weihnachtsstimmung? Wir haben noch ein Ass im Ärmel !
Die Weihnachtliche Führung nimmt dich mit durch verwunschene Gassen hinein in eine Welt voller Düsseldorfer Weihnachtsgeschichten.

Na, da kann die Adventszeit doch beginnen -
Fröhliche Vorweihnachtszeit 🎅🏼