Ein Liebesbrief an unsere Rausweis-Partner

von Janika

Liebe Rausweis-Partner,

ganze vier Jahre ist es nun her, dass Rausgegangen ins Leben gerufen wurde, um Kölnern die Augen für die besonderen und versteckten Orte und Veranstaltungen ihrer geliebten Stadt zu öffnen. Schon immer ging es uns darum, ihnen die bestmöglichen Erlebnisse zu verschaffen und ihre Horizonte zu erweitern. Unser Ziel ist es, eine Vielfalt an Tipps zu präsentieren, die wirklich keine noch so kleine Kultursparte oder kulturelle Nische außer Acht lässt. Tag für Tag begeben wir uns auf die Suche nach spannenden neuen Orten und Events, die es sich zu entdecken lohnt.

Ein Hindernis, um ganz entspannt auf Entdeckungstour gehen zu können, war aus unserer Sicht schon immer der Eintrittspreis. Im März diesen Jahres haben wir dafür die Lösung präsentiert: den Rausweis! Unser Kultur-Abo und die Eintrittskarte zu mehr als 200 Events monatlich in Köln - Konzerte, Festivals, Party, Theaterstücke, Lesungen, Comedy, Vorträge, Museen, you name it. 

Uns macht es unendlich stolz und glücklich zu sehen, wie die Rausweis Community wächst und wagt, auch mal neue Wege zu gehen. Wir hören wöchentlich von Nutzern, die zu Events gegangen sind, die sie sonst nicht besucht hätten und begeistert und dankbar sind. All das wäre nicht möglich ohne EUCH, unsere Rausweis-Partner. Ihr seid das Herzstück des Rausweises, welches den Stein überhaupt erst ins Rollen bringt. Ihr beschert unseren Rausgehern in euren Locations und mit euren Veranstaltungen einzigartige und unvergessliche Erlebnisse, die ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubern und für die sich das Rausgehen lohnt.

Deshalb gibt es von uns ein riesengroßes DANKESCHÖN, mit viel Sahne und einer Kirsche obendrauf! Das war uns einfach mal ein Bedürfnis, euch einen kleinen Liebesbrief zu schreiben. Vielen Dank für euren Mut, diesen aufregenden Schritt in ein neues Projekt mit uns zu gehen. Ihr ermöglicht es, unserem Ziel der grenzenlosen Rausgeherei in Köln immer einen Schritt näher zu kommen. Vielen Dank für die Gespräche, euren Input und die stetige Optimierung der Rausgeh-Kultur in Köln. Vielen Dank für euer Vertrauen, euren Erlebnisdurst, eure Offenheit gegenüber neuen Projekten und hoffentlich noch viele weitere Kooperationen. 

Herzliche Grüße,

euer Rausweis-Team von Rausgegangen

Eine Umarmung geht raus an:

Afro Euro Festival
Agentur 190a GmbH
Alles Gute Live
Apriori
Artheater
Art of House
a.s.s. concerts
Astro Agency
Atelier Theater
At the B Sites Festival
Barinton
Bazar de Nuit
Beatsmart
Beatpackers
Beatverliebt
Beatz&Boyz
Benzaiten Management
Bergwacht
Blackfoot Beach
Blitzbangers
Blue Shell
Boing Comedy Club
Carlo Drechsel
c/o Pop
Checkmate Collective
Cheesecake Festival
Club Bahnhof Ehrenfeld
Cinedom
Concertteam NRW
David Hasert
Día Andino
Durch die Nacht
Eat Play Love Festival
Feines Tier
Fettwerk
Filter Music Group
Flunk You Crew
Forest Gum
FreAkademy
freidrehen Festival
Gewölbe
Gloria Theater
Green Juice Festival
Gute Unterhaltung GbR
Helios + Selene
Holi Festival of Colours
Hush Hush
I Love Pop
Katzensprung Festival
Killer Comedy
king kalk booking / indie cologne events
Kingstar Music
Kinogesellschaft Köln

Konzertbüro Schoneberg
Kölnisches Stadtmuseum
Kulturbunker
Kulturcafé Lichtung
Kulturika
Kulturkirche Ost
Kulturschaffner
Latfro Entertainment
Literaturhaus
Live Music Hall
MAKK
Matrix & Rockpalast GmbH
Mel Promotions
Metal Colonia
Mieze & Kater Veedelmarkt
Mittanzgelegenheit
Mo-Torres
NBRHD
Neon Paradise
Nexofonia
Open Source Festival
Orangerie-Theater im Volksgarten
Origin
Panama Open Air
Pass the Dutch
Podcast Night
Pollerwiesen Festival
Plant Night
Radio Sabor
Reim in Flammen
Reineke Fuchs
S2 Management
Schauspiel Köln
Shake Night
Sion Sommerkino
SK Kultur Stiftung
Stand-up im Artheater
Summer Jam
Tee de Cologne
Theater der Keller
Theater im Bauturm
Trash Island
Time Of My Life - die 80er Jahre Party
Trashpop
Tsunami Club
Underdog Record Store
Wohngemeinschaft
WIR Schwestern
YUCA
Zwischenmiete (Clubedition)
zwischen/miete Lesung