Cologne Music Week 2021 - eine Woche voller kostenloser Newcomer-Konzerte aus Köln und NRW

von Jill

VORFREUDE 3000: Ab dem 19. Oktober 2021 steht in Köln alles im Zeichen der Cologne Music Week – Damit wird das Belgische Viertel mal wieder zur Hochburg des guten musikalischen Geschmacks und des Sounds von morgen. Wir verraten dir, warum du hingehen solltest.

Das Beste: Es gibt richtig viele Konzerte in einem Veedel, also kurze Strecke und viel zu sehen.

Du kannst dich also nach Lust und Laune treiben lassen, spontan mal einen Künstler im JAKI auschecken oder eine Musikerin in der Christuskirche am Stadtgarten bewundern. Immer mit dem Ziel, neue Acts zu entdecken und lieben zu lernen! Die musikalische Vielfalt wird hier fast ausschließlich for free und damit ganz spontan erlebbar gemacht, denn auch anmelden musst du dich nicht im Vorfeld. So kannst du easy zwischen den Locations hin und her tingeln und hast den ganzen Abend die Möglichkeit, nahbare Acts zu erleben – natürlich nach dem Motto: first come, first served! ;)

Los gehts mit der popNRW Preisverleihung, einem der wichtigsten und höchstdotierten deutschen Popkultur-Förderpreise. Außerdem wird zur NRW Music Conference im Stadtgarten geladen. In diesem Rahmen dringst du noch deeper in die Musikszene ein, denn hier gibts NRW-spezifische Talks rund um Musik, Kultur und Politik.

Bock auf Club? Ja, auch da hat die CMW was für dich! Dr. Rubinstein ist für eine nice Klubnacht im Gewölbe am Start und wird dieser Music Week so den allerletzten Schliff verpassen. Wir verlosen 2x2 Tickets. See you on the dancefloor!

Es war schwer, drei Highlights zu wählen, aber hier findest du sie:

21.10. 19:30 - 20:15Uhr, LOTA im Stadtgarten Saal

22.10. 22:30 - 23:30Uhr, C.A.R. St. Michael

22.10. 02:30 - 05:00Uhr, Dr. Rubinstein im Gewölbe (Wir verlosen sogar 2x2 Tickets!)

 

Du hast Blut geleckt? Dann sieh dir das gesamte Programm an:

- Anzeige -

 

Bilder:
Drens ©Philipp_Pongratz
tigermilch_©wismar