Diese Clubs haben in Berlin wieder geöffnet.

von Lea

Die Biergatisierung der Clublandschaft geht in eine neue Runde. Wir wissen wann, welcher Laden öffnet.

Endlich wieder in die Wilde Renate.

Schon letztes Jahr beeindruckte der Laden an der Elsenbrücke mit Einfallsreichtum. Zuerst der schicke Biergarten und dann die beeindruckende Kunstausstellung Overmorrow. Es geht in eine neue Runde. Mit Kunst, Perfomances und Drinks eröffnet der Biergarten ab Samstag. HELMUT hat hier alle Infos zu den Tickets und Programm.

Baergarten im Revier Südost – Ehemals Griessmühle.

Alles neu: Damals Neukölln und Griessmühle, heute Revier Südost und Niederschöneweide. Ein Club-Präzedenzfall in Sachen Schicksale der Gentrifzierung. Letztes Jahr musste der Schuppen an der Ringbahn weichen. Nun haben sie sich mit der Pfadfinderei zusammengetan und alles erscheint im neuen Glanz. Nebst dem Baergarten eröffnet nun auch ein Markt. Bisher sind keine Reservierungen von Nöten, einfach vorbeischauen und sich vor Ort testen lassen. NICE. Alle Infos zum Revier Südost findet ihr hier. 

CLASSIC: Birgit & Bier eröffnet den Garten am Schleusenufer.

Der Laden unweit des Schlesis: Biergarten hatten sie auch ohne Pandemie schon drauf. Es gibt Selbstgebrautes Bier, Pizza & kühle Drinks. Wir empfehlen einen Besuch bei Abendsonne. Alle Infos findet ihr auf der Instagramseite des Clubs.