Blog Image

Clubhouse - Was ist das und was kann die neue App?

Clubhouse?! THE HYPE IS REAL! Die neue Social Media App ist seit dem vergangenen Wochenende in aller Munde. Aber was hat es mit der App auf sich? Was erwartet dich und was kann die App überhaupt? Wir räumen auf und beantworten die wichtigsten Fragen! 

geschrieben von Sarah

Blog Image

Was erwartet dich bei Clubhouse?

Clubhouse ist eine App die anders als z.B. TikTok, Instagram, Snapchat und co auf bildbasierte Inhalte verzichtet und ausschließlich auf Audio setzt. Fotos und und Videos wirst du hier also nicht finden. Hier kann jede:r verschiedene Live-Talks innerhalb eines Gruppenraums starten, ein Thema für diesen Gruppenraum festlegen und sich dann mit anderen Nutzer:innen in diesem Raum austauschen. Ein bisschen so wie ein Live-Podcast, bei dem du interaktiv dabei sein kannst, indem du deine virtuelle Hand hebst, wenn du etwas zu einem Thema beitragen willst. Du kannst aber natürlich auch nur zuhören, was andere zu sagen haben. Wer kann hier wann etwas sagen? Im Prinzip jeder! In den Räumen gibt es Moderator:innen, Sprecher:innen und Zuhörer:innen. Als Moderator:in darfst du Personen mit in den Talk holen und zu Sprecher:in ernennen. 

Wo kommt die Clubhouse App her?

Die App gibt es bereits seit März 2020 und wurde von Paul Davison und Rohan Seth in den USA auf den Markt gebracht. Wir sind also ein bisschen spät dran.

Wie komme ich in die Clubhouse App rein? Kann ich Clubhouse auch ohne Einladung nutzen?

Bisher kannst du die App ausschließlich mit einer Einladung nutzen, die du per Nachricht von anderen Nutzer:innen auf dein Handy bekommst. Jede:r Nutzer:in kann nach dem Beitritt jeweils 2 Freund:innen einladen. Hier heißt es außerdem APPLE ONLY! Aktuell kannst du nur mit einem Iphone der App beitreten. Android Nutzer:innen gucken also erstmal in die Röhre. Ob wir die Clubhouse-Einladungen bald auf Ebay-Kleinanzeigen finden? We will see!

Unser Fazit

Was können wir also von der App erwarten? Clubhouse ist sicherlich spannend für alle, die Bock auf ein auditives Medium haben und am Austausch anderer interessiert sind. Die App bietet aktuell einen andere Art des Diskurses, weil jede:r in der Lage ist ein Thema zu eröffnen, Menschen dazu einzuladen oder aber auch die Möglichkeit hat sich an Talk unterschiedlichster Themen zu beteiligen. Der absolute Vorteil ist, dass man sich mal schnell zu einem Thema äußern kannst, ohne weiteres Equipment wie Kamera, Mikrofon oder ähnliches zu benötigen. Ein bisschen wie ein Insta-Live, ABER ohne Video. 

Clubhouse ist ausbaufähig. Dadurch, dass theoretisch jede:r eine Talkrunde eröffnen kann, werden gerade auch fragwürdige Inhalte und Gesinnungen auf der Plattform veröffentlicht ohne, dass diese sanktioniert oder modiert werden. In den USA findet man deshalb immer wieder Beleidiungen, Hassreden und Falschinformationen. Insbesondere beim Thema Community-Richlinien und Datenschutz gibt es noch einiges zu tun. Die App benötigt z.B. Zugriff auf dein Handyadressbuch. Hier bitte nachbessern liebes Clubhouse-Team.