Blog Image

DIE 5 BESTEN DOKUMENTATIONEN AUF NETFLIX

STREAM 'TIL YOU DROP: HELMUT hat sich mal vor die Glotze gehängt und für dich recherchiert. ENJOY. 

Blog Image

1. Making a Murderer

Seit 2015 fesselt die Dokumentations-Serie "Making a Murderer" die Zuschauer. Die Produktion der Serie dauerte 10 Jahre lang. Making a Murderer erzählt die Geschichte von Steven Avery und und seinem Neffen Brendan Dassey, die angeblich Teresa Halbach im November 2005 vergewaltigt und getötet haben sollen. Die Serie zeichnet ein schockierendes Bild der US-Justiz und weckt schwere Zweifel an der Schuld von Avery. Sein Fall ist in der Geschichte der amerikanischen Justiz bisher einmalig. Hier gibt es den Trailer zur Dokumentation, die eine heftige Diskussion über die US-Justiz ausgelöst hat.

Und hier kommst du direkt zum Film auf Netflix.

2. The Defiant Ones

Die US-amerikanische Dokuserie von HBO umfasst insgesamt vier Episoden. Der Regisseur Allen Hughes erzählt die epische Story zweier Musiklegenden: Dr. Dre und Jimmy Iovine. Die beiden Musiker könnten unterschiedlicher nicht sein - und dennoch sind ihre Karrieren unzertrennlich miteinander verwoben. Hier kommst du zum Trailer.

Direkt zum Film kommst du hier.

3. Die Erde bei Nacht

Wunderschöne und seltene Naturbilder zeigt die Dokumentation "Die Erde bei Nacht". Die Naturdokumentation von Netflix wirft mit innovativer Kameratechnik einen einzigartigen Blick auf das Leben in der Nacht. Wie verhalten sich die Tiere, wenn es dunkel wird? Die Serie folgt nachtaktiven Tieren und enthüllt das versteckte Leben der Kreaturen bei Nacht. Beobachte bequem vom Sofa aus Löwen bei der Jagd oder Fledermäuse bei ihrer nächtlichen Aktivitäten. Hier gibt es den Trailer zum Naturspektakel.

Die Doku ansehen kannst du dir direkt hier.

4. Five Came Back

Die US-Dokuserie von Netflix dreht sich um die fünf Regisseure Frank Capra, John Ford, John Huston, George Stevens und William Wyler, die im Zweiten Weltkrieg kämpften. Die Filmregisseure haben den Zweiten Weltkrieg nicht nur hautnah miterlebt, sondern auch mit ihren Kameras dokumentiert. Mit ihren Erfahrungen veränderten sie im Anschluss das Kino. Hier gibt es den Trailer.

Den ganzen Film auf Netflix kannst du dir hier ansehen.

5. The Minimalists: Less Is Now

In dieser Social-Doku erzählen die langjährigen Freunde Joshua Fields Millburn und Ryan Nicodemus, wie sie gelernt haben, ihre Sachen loszulassen, sie reflektieren die Kreisläufe, in die wir geraten sind, die Gründe für unsere Abhängigkeiten und wie ein Leben mit weniger zu einer viel, viel "reicheren" Existenz führen kann. Sie haben Minimalismus zu einer Bewegung gemacht und kombinieren persönliche Kommentare mit tiefgreifenden sozialen und kulturellen Einsichten.

Zur Doku gehts direkt hier lang.